•  Gyalwa Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje
      Weitermachen, das ist der Boddhisattva-Weg. so lang es auch nur einem Wesen hilft, musst du ohne entmutigt zu werden weitergehen.

     H H XVI th Gyalwa Karmapa, Rangjung Rigpe Dorje

     
  •  Lama Ole Nydahl - unique culture is in danger
      Die Menschen zeigen sich betroffen, wenn eine bestimmte Tier- oder Pflanzenart ausstirbt Sie scheinen allerdings nicht zu bemerken, dass eine einzigartige Kultur bedroht ist.

     Lama Ole Nydahl

2 Renovierung Lo Gekar

Diese Stelle wurde von dem buddhistischen Lehrmeister Padmasambhava auf seinem Weg nach Tibet gegründet. 

Sie ist eine der wichtigsten buddhistischen Stellen im Himalaya und für den tibetischen Buddhismus von sehr großer Bedeutung.

 

Die Anlage bestand in früherer Zeit aus einem 9-stöckigen Gebäude. Vor Beginn der Renovierung waren jedoch nur noch das Erdgeschoss und ein Stockwerk vorhanden. Wir haben uns entschlossen, diese Stelle zu unterstützen, um dieses über 1200 Jahre alte buddhistische Kulturdenkmal zu erhalten.

 

2008 konnten wir die Verkleidung für den Innenraum der buddhistischen Meditationsstelle (tibetisch: Gompa) in einer Schreinerei in Boudha/Kathmandu fertigen lassen. Es wurde ein Stecksystem gewählt um den Transport ins Obere Mustang zu vereinfachen. Holz, um die Wände abzustützen, wurde in Tibet bestellt und eingebaut. Der Innenraum der Gompa wurde mit einer Altarverkleidung ausgestattet und die Deckenkonstruktion erneuert. Diese Arbeiten konnten im Sommer 2009 erfolgreich abgeschlossen werden.