Projekt 5 Wiederaufbau Bigu Schule

Artikel "Rund um Boppard" 26. Juni 2020
 
 Bopparder Verein - Himalaya Projekt e.V. - Wiederaufbau einer Bergschule im Nepal Himalaya - Spendenaufruf
www.himalayaprojekt.org

Unsere Bergschule liegt im Distrikt Dolhaka, im Mount Everest Gebiet auf einer Höhe von ca. 2700 m. Seit 2012 unterstützen wir die Schule im Rahmen des Himalaya Projekt e.V. als Projekt Nr. 5

Zurzeit besuchen 80  Kinder im Alter von 3-17 Jahren unsere Schule und wir haben 6 sehr engagierte Lehrer angestellt. Außerdem haben wir eine Köchin eingestellt, die den Kindern eine tägliche warme Mahlzeit mit Gemüse aus dem eigenen Garten zubereitet und den traditionellen Milch Tee für alle kocht.

Im April und Mai 2015 wurde unsere Schule bei dem verheerenden Erdbeben komplett zerstört, sowie das Küchenhaus, ein Teil des Neubaus und das komplette Dorf und Kloster. Wir haben durch Spenden einige Zelte und Plastikplanen hochschaffen können, damit die Dorfbewohner eine primitive Unterkunft für den Schulunterricht bauen um dann einen einigermaßen Schulalltag wieder herstellen zu können.

Die Infrastruktur in Nepal war nach den verheerenden Erdbeben ebenso zerstört. Seid zwei Jahren ist es wieder möglich mit einem Lkw oder Jeep in die Berge zu fahren. Die Nepal Himalaya Sherpa Foundation, Kathmandu, unsere Schirmherr-Organisation in Nepal, leitet den Wiederaufbau der Bergschule und alle Projekte des Vereins Himalaya Projekt e.V. in Nepal.

Die ersten Bauarbeiten sind erfolgt, es werden erdbebensichere Schulgebäude mit 10 Zimmern, inkludierter Küche, Essensraum und Bad zu erstellen . Die Kosten sind geschätzte 80.000 Euro.

Unsere Kinder besuchen nach dem Kindergarten die Vorschule und dann die Klassen 1-6. Wir wollen die Schule dann bis zur 10. Klasse ausbauen, damit die Kinder einen ordentlichen Schulabschluss bekommen.

Der Schulunterricht wird von dem Schulleiter Namgyal Lama organisiert und richtet sich nach dem Lehrplan der nepalesischen Regierung. Unterrichtet wird Nepalesisch, Englisch, Mathematik, Allgemeinwissen und Sport . Da die meisten unserer Kinder vom Stamm der "Sherpas" abstammen, wollen wir außerdem mit Tibetisch in Schrift und Sprache, den traditionellen Liedern und Tänzen und buddhistischem Unterricht erreichen, dass die Kultur erhalten bleibt, da diese bedroht ist verloren zu gehen. Dies wird in Regierungsschulen nicht gelehrt.

Wir freuen uns über jede Spende und fianzielle Unterstützung: Spendenkonto: 

Himalaya Projekt e.V.KSK Köln Germany

Konto Nummer: 0382550485 BLZ: 370 502 99

IBAN: DE 26 370 502 990 382 550 485

BIC: COKSDE33XX mit dem Vermerk: Wiederaufbau Bigu Schule

In Arbeit

  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
  • image
 

Kontaktieren Sie uns

+49 160 973 312 72
+977 984 994 87 58

Folge uns