Unsere Geschichte

Seid dem ersten Besuch von Anna Elisabeth Bach in 1998 in Nepal wurden "wir" aktiv. Am Anfang war es ein "privates Projekt" mit medizinischer Versorgung, etc. fuer die Sangye Choe Ling Gompa, das Kloster des buddh. Meister Lopoen Tsechu Rinpoche, in Kimdol-Swoyambhu am Swoyambhu Stupa im Kathmandu Tal in Nepal und um zwei Maedchen eine Schulausbildung zu sichern. Die Aktivitaeten wurden "groesser", besonders im Jahre 2006 mit der Planung fuer den Bau der Samar Gompa (buddh. Kloster) im ehemaligen Koenigreich Lo, genannt Upper Mustang, im Nepal Himalaya. Da wurde die Vereinsstruktur mit nahen Freunden aufgebaut und der Verein Himalaya Projekt e.V. in Deutschland gegruendet. 

Um unseren Aktivitäten einen offiziellen Rahmen zu geben, gründete Anna Elisabeth Bach am 19.11.2006 den gemeinnützigen Verein "Himalaya Projekt e.V.". Im Namen des Vereins führen wir nun in Nepal Projekte durch oder unterstützen solche, die aus unserer Sicht größtmögliche Unterstützung verdienen.

Unsere Arbeit ist zu 100% ehrenamtlich und wir hoffen einen sinnvollen, wenn auch kleinen Beitrag in Nepal und Mustang zu leisten.

Die Nepal Himalaya Sherpa Foundation (NHSF) in Swoyambhu-Kathmandu in Nepal ist der Schirmherr und leitet die Projekte selbstaendig.

Wir stehen der NHSF beratend zur Seite und koennen die Projekte der NHSF von Deutschland aus unterstuetzen.

www.nhsf.org.np

Kontaktieren Sie uns

+49 160 973 312 72
+977 984 994 87 58

Folge uns